Konzert 2: Cello und Cimbalom

Olga Mishula & Sasha Neustroev

Festival KlusClassics
Samstag, 3. Juli 2021

16:00 Uhr

Sasha Neustroev, Violoncello
Olga Mishula, Cimbalom

Olga Mishula

Olga Mishula ist aus Minsk stammende Diplomlehrerin und Interpretin für Cimbaly und fünf weitere Instrumente aus der Hackbrettfamilie: Berner Hackbrett, Appenzeller Hackbrett, Salzburger Hackbrett, Salterio und Cimbalom. Sie ist mehrfache Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe (Weißrussland, Russland, Bayern, Frankreich).

Seit 1995 tritt Olga Mishula mit variantenreichen Programmen solistisch und in Begleitung von Symphonieorchestern, Kammergruppen, Gitarre, Klavier und im Ethno-Jazz Quartett auf. Seit dieser Zeit hat sie mit Erasmus Music-Production, in Rotterdam und Breda und mit ARC-Music-Production in London 4 Solo-CDs aufgenommen, auf welchen die ganze Bandbreite ihres Repertoires von der Klassik über die Moderne bis hin zur Volksmusik in beeindruckender Weise zu hören ist. Ihre sensationellen Konzerte werden vom Publikum durchweg mit Standing Ovations gefeiert.

Seit 2013 ist sie als Hackbrettdozentin an der Hochschule für Musik in Luzern, Musikschule Konservatorium Zürich und Musikschule Prova in Winterthur tätig.

www.olga-mishula.de

Sasha Neustroev

Sasha Neustroev, in Russland geboren, studierte beim international renommierten Cellisten David Geringas. 1997 wurde er beim Rostropowitsch-Wettbewerb in Paris als «Bester Russischer Cellist» ausgezeichnet. Ein Jahr später erhielt er ein Diplom beim Tschaikowsky-Wettbewerb. 2001 gewann Sasha Neustroev beim 4th International Australasian Adam Cello Festival & Competition in Neuseeland den ersten Preis sowie einen Spezialpreis für die beste Interpretation von Piazzollas Le Grand Tango.

Im März 2002 trat Sasha Neustroev als Solist mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung Lorin Maazel auf und machte 2003 eine Konzerttournee mit dem New Zealand Symphony Orchestra. Weitere Konzerte führten ihn durch ganz Europa und Asien wo er solistisch und kammermusikalisch u.a. als Mitglied des AOIDE Trios brillierte. Seine CD-Aufnahmen sowie, Fernseh- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren seine Leidenschaft zur Musik.

Seit September 1999 ist Sasha Neustroev stellvertretender Solo-Cellist beim Tonhalle-Orchester Zürich.

Titel
Clara und Johannes
Ort
Klus Kapelle, Asylstrasse 130,Zürich,-8032
Beginn
7. September 2019
Ende
7. September 2019
Beschreibung
Das AOIDE Trio spielt das Klaviertrio g-Moll op. 17 von Clara Schumann sowie das Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60 von Johannes Brahms.
Preis