Konzert 4: Colores Trio

Colores Trio

Festival KlusClassics
Sonntag, 4. Juli 2021

11:00 Uhr

Fabian Ziegler
Luca Staffelbach
Matthias Kessler

Colores Trio

Energiegeladen, facettenreich, innovativ. So präsentiert sich das Colores Trio, bestehend aus Matthias Kessler (1997), Luca Staffelbach (1996) und Fabian Ziegler (*1995).

Die jungen, preisgekrönten Musiker aus der Schweiz und aus Österreich verbinden eine langjährige, ungebrochene Leidenschaft für das Schlagwerk und eine unendliche Spielfreude. Diese Eigenschaften kombinieren sie im virtuos aufspielenden Colores Trio.

Kessler, Staffelbach und Ziegler pflegen ein breites Spektrum der perkussiven Literatur. Ihr Wissen über klassische und zeitgenössische Musik verbunden mit ihrer Kreativität und ihrem Interesse an Neuem resultiert in anspruchsvollen und einzigartig konzipierten Konzerten. Mit klassischen und zeitgenössischen Werken vermitteln sie als Colores Trio dem Publikum den Facettenreichtum der Schlaginstrumente und begeistern stets mit neuen Klangfarben.

Das Colores Trio konzentriert sich momentan stark auf klassische Werke, welche mit neuen Arrangements jung und frisch klingen. Auch das Entstehen neuer Werke ist dem Colores Trio ein grosses Anliegen, weshalb es sich mit Herzblut für deren Beauftragung einsetzt.

Gefördert werden das Colores Trio und die bereits preisgekrönten Musiker Matthias Kessler, Luca Staffelbach und Fabian Ziegler von Klaus Schwärzler (Soloschlagzeuger im Tonhalle Orchester Zürich), Benjamin Forster (Solopauker der Berliner Philharmoniker) und Raphael Christen (Yamaha Marimba Artist und Solist), allesamt Dozenten an der Zürcher Hochschule der Künste. Zudem arbeiteten sie auch mit dem weltbekannten Multiperkussionisten Martin Grubinger.

Wettbewerbe & Auszeichnungen
Jury- und Publikumspreis des Kammermusik-Wettbewerbs des Migros Kulturprozent