Schumann und seine Klavierwerke 05.12.2020

Seung-Yeun Huh

5. Dezember 2020
19:00 Uhr

Schumann und seine Klavierwerke

Seung-Yeun Huh, Klavier

Programm

Robert Schumann:
– Allegro h-Moll Op.8
– Fantasie C-Dur Op.17
– Nachtstücke Op.23

Seung-Yeun Huh

Seung-Yeun Huh, in Seoul, Korea geboren, studierte in Deutschland, England und in den USA. Sie gewann mehrere Preise bei internationalen Wettbewerben und konzertiert seither in den USA, in Asien und mehreren verschiedenen europäischen Ländern.

Sie arbeitet regelmässig mit Dirigenten wie David Zinman, Adam Fischer, John Curro, Peter Kuhn, Heribert Beissel, Marcus Bosch, Pietari Inkinen und Wolfram Christ zusammen, und konzertiert mit Klangkörpern wie dem Baltimore Symphony Orchestra, der Österreichisch-Ungarischen Haydn-Philharmonie, den Bielefelder Philharmonikern, dem Philharmonischen Staatsorchester Halle, dem Kurpfälzischen Kammerorchester, camerata Zürich und Sejong Soloists.

Neben der solistischen Tätigkeit ist Seung-Yeun Huh auch eine gefragte Kammermusikerin. Das 1996 gegründete «Huh Trio» (mit zwei ihrer Schwestern) feierte 2016 sein 20-jähriges Bestehen. Zudem tritt sie regelmässig in verschiedenen Kammermusikformationen wie Horn Trio und Klavierquintett mit Bläsern oder Streichern auf. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen u.a. Mischa Greull (Horn), Andreas Janke (Violine), Musiker aus dem Tonhalle-Orchesters Zürich und das Stradivari Quartett. 2016 gründete Seung-Yeun Huh gemeinsam mit Klaidi Sahatçi, Violine und Sasha Neustroev, Violoncello, das AOIDE Trio.

Nach der erfolgreichen Gesamteinspielung der Klaviersonaten und Klavierstücken von Wolfgang Amadeus Mozart auf fünf CDs beim Label Ars Musici erschienen die drei Bände «Années de Pèlerinage» von Franz Liszt auf zwei CDs in Zusammenarbeit von DLF und Ars Musici. 2012 nahm sie die beiden späten Klaviersonaten c-Moll und B-Dur von Franz Schubert bei Acustica Records und im darauffolgenden Jahr die Aufnahme des Huh Trios mit Werken von Dmitri Schostakowitsch und Joseph Haydn. 2017 zeichnete Seung-Yeun Huh gemeinsam mit dem Hornisten Mischa Greull und Andreas Janke, Violine, Kammermusikwerke u.a. das bekannte Brahms Horntrio beim Schweizer Radio auf. 2017 wurde die Gesamteinspielung der Mozarts Werken durch das chinesische Label Ensign Culture erneut auf den Markt gebracht.

Neben der Konzerttätigkeit ist Seung-Yeun Huh ausgebildete Kulturmanagerin und Prorektorin an Musikschule Konservatorium Zürich.