Willkommen bei KlusClassics

KlusClassics ist eine Konzertreihe in der Klus Park Kapelle in Zürich-Hirslanden. In diesem intimen Rahmen spielen erstklassige Musiker ein immer wieder überraschendes Programm, oft in ungewöhnlichen Besetzungen.

KlusClassics wird veranstaltet vom Verein SONUS. Die künstlerische Leitung liegt bei Seung-Yeun Huh und Mischa Greull.

Unsere Sponsoren

KlusClassics wird unterstützt von:

Logo Alterszentrum Klus Park

Logo Stadt Zürich Kultur

Logo Hatt-Bucher-Stiftung

Logo Stiftung Alter in Hottingen

Logo Schweizerische Interpretenstiftung SIS

Logo Migros Kulturprozent

Saison 2018/2019

1. Konzert: 28. September 2018

Seung-Yeun Huh

Mozarts Klaviersonaten

Seung-Yeun Huh, Klavier

Die Pianistin Seung-Yeun Huh ist eine ausgewiesene Mozart Interpretin und gastiert nun mit Werken des Salzburger Ausnahmekomponisten in den KlusClassics Konzerten. Ihre vielgelobte Gesamteinspielung aller Mozart-Sonaten von 2006 wird nun wegen grosser Nachfrage neu aufgelegt.

Interview: Seung-Yeun Huh über Mozart

Programm

W. A. Mozart (1756–1791)
– Klaviersonate in F-Dur KV 280
– Klaviersonate in A-Dur KV 331
– Fantasie in c-Moll KV 475
– Klaviersonate in c-Moll KV 457

Tickets kaufen

2. Konzert: 8. Dezember 2018

Die Posaune im Barock

Die Posaune im Barock

David Bruchez-Lalli, Posaune
Hanna Weinmeister, Violine
Monika Baer, Violine
Naoki Kitaya, Cembalo

David Bruchez-Lalli, Soloposaunist des Tonhalle-Orchesters Zürich mit Hanna Weinmeister, Konzertmeisterin der Philharmonia Zürich und Monika Baer, Gründungsmitglied und Konzertmeisterin der Orchester La Scintilla und Dozentin für Barockvioline ZHdK und dem Cembalisten Naoki Kitaya bringen ein aussergewöhn-liches Programm mit Werken aus Renaissance und Barock in die Klus Park Kapelle.

Programm

Dario Castello (1590–1630)
– Sonata «Duodecima a tre»
– Sonata prima

Antonio Bertali (1605–1669)
– Sonata a tre
– Sonata a tre
– Ciaconna

Giovanni Martina Cesare
– «La Hieronima»

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644–1704)
– Sonate a tre

Johann Heinrich Schmelzer
– Sonata a tre
– Sonata a tre

Tickets kaufen

3. Konzert: 8. Februar 2019

Schweizer Oktett

Schubert Oktett

Schweizer Oktett:
Fabio Di Casola, Klarinette
Maria Wildhaber, Fagott
Mischa Greull, Horn
Jens Lohmann, Violine
Paul Scharf, Violine
Michel Willi, Viola
Joel Marosi, Cello
Gallus Burkhart, Kontrabass

Das Schweizer Oktett ist seit über 20 Jahren mit wechselnden und ungewöhnlichen Programmen auf den Konzertbühnen im In- und Ausland präsent. Mit dem Oktett von Franz Schubert bringen sie nun das Werk zur Aufführung, welches 2005 zur Gründung dieses Ensembles geführt hat.

Programm

Franz Schubert
– Oktett F-Dur D 803

Tickets kaufen

4. Konzert: 6. April 2019

Stradivari-Quartett

Stradivari Quartett

Xiaoming Wang, Violine
Sebastian Bohren, Violine
Lech Antonio Uszynski, Viola
Maja Weber, Cello

Seit seinem Debüt in der Zürcher Tonhalle im September 2007 hat sich das Stradivari Quartett zu einem der führenden Schweizer Streichquartett-Ensembles entwickelt. Jährliche Tourneen führen das junge Ensemble um die ganze Welt. Auftritte in der Wigmore Hall London, im Metropolitan Museum New York, dem Seoul Arts Center, der Kioi Hall Tokyo, der Shanghai Oriental Hall, dem National Center for Performing Arts Beijing ebenso wie Einladungen zu bedeutenden Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Kissinger Sommer oder dem Rheingau Musikfestival bilden den Schwerpunkt einer vielseitigen Tätigkeit. Das Ensemble veröffentlicht 2018 die Streichquartette von Robert Schumann beim Label RCA Red Seal.

Programm

Quartette von Schumann und Schubert

Tickets kaufen

5. Konzert: 22. Juni 2019

Jugendchor Zürich

Jugendchor Zürich

Leitung: Marco Amherd

Programm

Chorwerke mit Choreografie von Renaissance, Barock, Klassik und Romantik bis Jazz und Volksmusik

Tickets kaufen